01.12.

4 Gründe, ein zertifizierter Bitcoin Professional (CBP) zu werden

Bitcoin

Das CryptoCurrency Certification Consortium (C4) hat einige Kryptowährungsstandards festgelegt, um ein Gleichgewicht zwischen Dezentralisierung, Vertrauen, Datenschutz, Offenheit, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie die CBP-Prüfung bestehen, können Sie eine Zertifizierung erhalten. Es wird Ihr professionelles Ansehen verbessern. In diesem Artikel werden wir herausfinden, warum Sie eine professionelle Bitcoin-Zertifizierung anstreben sollten. Weitergelesen.

Bitcoin Tipp: Geldanlage in Bitcoin mit der Bitcoin Strategie!

1. Qualifikation

Zuallererst, wenn Sie sich für diese Zertifizierung entscheiden, werden Sie ein qualifizierter Fachmann. So können Sie in der Gruppe prominenter werden, was die beruflichen und persönlichen Fähigkeiten betrifft.

2. Nachfrage

Wenn Sie als Profi Teil des Bitcoin-Ökosystems sind, werden Sie viele Möglichkeiten als Unternehmer, Freiberufler und Einzelperson genießen. Tatsache ist, dass Start-ups, Medien und globale Organisationen immer auf der Suche nach Profis in der Welt von Bitcoin sind.

3. Umfassendes Verständnis

Nachdem Sie Ihre Zertifizierung erhalten haben, haben Sie ein solides Verständnis der Kryptowährung. Dadurch können Sie Ihr Wissen viel besser üben.

4. Fachkompetenz

Wenn Sie ein CBP werden, können Sie die Technologie für Ihr Fachgebiet nutzen. Der Grund dafür ist, dass Sie ein viel besseres Verständnis für viele Themen wie Datenschutz und Doppelausgaben haben.

Voraussetzungen

  • Es besteht keine Notwendigkeit von Kryptowährungskenntnissen
  • Grundlegendes Verständnis von Smartphone- und Computeroperationen
  • Vertrautheit mit Android und Windows OS

Zielgruppe

  • Benutzer von Bitcoin
  • Projektmanager
  • IT-Experten
  • Journalisten und Blogger
  • Entrepreneure
  • Pädagogen, Lehrer und Professoren
  • Marketing- und Vertriebsprofis
  • Controller und Buchhalter

Verfahren, um ein zertifizierter Bitcoin-Profi zu werden

Rohstoffe
Rohstoffe

Wenn Sie ein CBP werden möchten, müssen Sie die Gebühren bezahlen und die Prüfung bestehen. Dazu müssen Sie Zugang zum wesentlichen Studienmaterial haben. Das Studienmaterial reicht aus, damit Sie bis zu 2 Jahre studieren können. Es wird 33 Themen und 6 Bereiche abdecken.

Die Prüfung ist in englischer Sprache und die Dauer beträgt 24 Monate. Die Gebühr für die Prüfung beträgt unter 100 US-Dollar und die zusätzliche Prüfungsgebühr und die Verlängerungsgebühr unter 50 US-Dollar.

Um die Prüfung zu bestehen, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 70% der Noten erhalten. Wenn Sie die Prüfung in Ihrem ersten Versuch nicht bestehen, können Sie die Gebühr bezahlen und den Test erneut ablegen.

Es gibt auch ein Zeitlimit während des Tests. Sie müssen 75 Fragen in nur 20 Minuten versuchen. Dazu gehören true und false und MCQs. Der Grund für die zeitliche Begrenzung besteht darin, die Testteilnehmer daran zu hindern, eine Suchmaschine zu verwenden, um nach den richtigen Antworten zu suchen.

Kurz gesagt, dies sind die Gründe und Schritte, um ein zertifizierter Profi zu werden. Hoffe das hilft. Alles über Bitcoin…

Bitcoin Tipp: Geldanlage in Bitcoin mit der Bitcoin Strategie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thema: 4 Gründe, ein zertifizierter Bitcoin Professional (CBP) zu werden!